Details

  • 16.03.21 - 19.03.21
  • 09:30 - 17:00
  • 802.lab Allershausen
  • 1.400,00 €

Zertifizierung / WatchGuard
Netzwerk
IT Security

Watchguard Fireware Essentials Training

Die 4 tägige Watchguard Network Security Essentials Schulung behandelt alle wesentliche Aspekte der Administration einer Watchguard Firewall, von der anfänglichen Installation bis hin zu Konfiguration von Schnittstellen, Protokollierung, Webfiltern, SD-WAN oder VPN Verbindungen.

Die Schulung richtet sich hauptsächlich an alle Systemadministratoren oder IT Fachleute die eine oder mehrere Watchguard Firewalls administrieren müssen und/oder später gerne die WatchguardOne Network Security Technical Certification Prüfung erfolgreich absolvieren möchten. DieSchulung wird in deutscher Sprache gehalten, jedoch sind Englisch Kenntnisse essentiell, da die WebGUI sowie die Administrationstools der Firebox nur in Englisch vorhanden sind. Grundlegende Kenntnisse der Netzwerktechnik wie z.B. Routing, Netzwerkprotokolle, VPN usw. werden vorausgesetzt.

Am Ende der Schulung werden Sie in der Lage sein eine Watchguard Firebox Firewall erfolgreich zu installieren, administrieren und überwachen.

Bitte bringen Sie ihren eigenen Notebook mit Microsoft Windows mit oder mit MAC OS/LinuxOS und wo eine Windows VM als Guest verfügbar ist.

Die 4 Tage werden wie folgt eingeteilt:

Tag 1:
- Installation, Firmwareupgrade und Backupmöglichkeiten
- Einrichten von Logging und Benachrichtigungen
- Kennenlernen der WebGUI sowie der Software Tools wie des Watchguard System Managers, Firebox System Managers und des Policy Managers
- Einrichten von einfachen Network Security Policies und Konfiguration der Schnittstellen

Tag 2:
- Einrichten und verwenden des Intrusion Prevention Systems, des Application Controls
- Web Traffic Management über HTTP Proxy und HTTPS Proxy
- spamBlocker und AV einrichten mit dem SMTP Proxy  

Tag 3:
- Kennenlernen der verschiedenen Arten der Benutzerauthentifizierung
 - Mobile User VPN
- Branch Office VPN
- Dimension und Watchguard Cloud

Tag 4:
 - NAT und statisches Routing
- Multi-WAN und SD-WAN
- VLANs
- Traffic Management und QoS
 

In der Teilnahmegebühr von 1.400€ sind die Kosten von 232€ für die externe Zertifizierungsprüfung enthalten. Nach erfolgreich abgeschlossener Prüfung erhalten Sie eine Gutschrift über 232,00 € netto. Das Prüfungscenter finden Sie hier:  https://www.kryteriononline.com/Locate-Test-Center

Location

802.lab Allershausen
Kesselbodenstraße 11
85391 Allershausen (München-Nord)
DE

schulung@802lab.de
https://www.802lab.de

+49 (0)89 894 222 - 22
+49 (0)89 894 222 - 33

Parkplätze:
Die Parkplätze für Schulungsteilnehmer befinden sich HINTER dem Gebäude. Folgen Sie bitte der Beschilderung, und fahren Sie ca. 100 m an der Halle entlang. Sie können auch direkt in dem Wendehammer parken! Entlang der Kesselboden Straße finden Sie zusätzliche Parkplätze. Bitte halten Sie die für Abholer reservierten Parkplätze unbedingt frei. Vielen Dank!

Mit dem Auto:
Nehmen Sie die A9 Richtung Nürnberg/München. Folgen Sie dieser bis zur Abfahrt Allershausen. Am Ende der Abfahrt biegen Sie links in Richtung Industriegebiet ab. Verlassen Sie den Kreisverkehr an der zweiten Ausfahrt. Anschließend nehmen Sie die erste Abzweigung rechts Richtung Industriegebiet. Biegen Sie danach die erste Straße (Kesselbodenstraße) links ab. Folgen Sie dem Straßenverlauf für ca. 250 m. Sie finden uns auf der linken Seite.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln (S-Bahn):
Nehmen sie die S1 Richtung Flughafen/Freising. Zustieg zu dieser erhalten Sie auf der Münchner S-Bahn-Stammstrecke an folgenden Stationen: Laim, Donnersbergerbrücke, Hackerbrücke, Hauptbahnhof, Karlsplatz, Marienplatz, Rosenheimer Platz sowie Ostbahnhof. Nach Ankuft in Freising stehen Ihnen vor Ort verschiedene Taxiunternehmen zur Verfügung, die Sie in die Kesselbodenstraße nach Allershausen bringen.

Mit dem Flugzeug (Airport-Munich, Franz-Josef-Strauß):
Auf dem Flughafen MUC stehen Ihnen vor Ort verschiedene Taxiunternehmen zur Verfügung, die Sie in die Kesselbodenstraße nach Allershausen bringen.